3 Gründe, wieso dich eine Trainingspause enorm weiterbringen kann

trainingspause fortschrittEine freiwillige Trainingspause? Nie im Leben hätte ich zu Beginn meiner Mitgliedschaft im Fitnessstudio daran gedacht. Dafür war ich viel zu motiviert, schließlich wollte ich mich ja bestmöglich steigern. Doch wenn man einmal etwas genauer überlegt, machen solche Pausen, in denen man die Hände vom Eisen lässt, definitiv Sinn.

Auch im Profisport werden geplante Trainingspausen eingesetzt, um seinem Körper wieder die Energie für anstrengende Trainingseinheiten zurückzubringen. Denn eine Trainingspause bietet einige Vorteile, auch wenn es dem ein oder anderen schwer fallen kann nicht zum Training zu gehen. Dabei spreche ich aus Erfahrung.

Die Angst davor Muskeln zu verlieren oder gleich viel Gewicht zuzunehmen, ist meistens unbegründet. Die Trainingspause soll ja nicht mehr als 1-2 Wochen dauern. Insgesamt wirst Du durch geplante Trainingspausen mehr Fortschritte erzielen.

Erfahre in diesem Beitrag, wieso dich eine Trainingspause enorm weiterbringen kann. Nicht nur körperlich, sondern auch mental.

 

Dein Körper regeneriert sich

Durch die dauernde Belastung der Sehnen und Gelenke, fällt deinem Körper nach einer gewissen Zeit die Regeneration schwerer. Außerdem steigt die Verletzungsanfälligkeit durch die äußeren Reize sehr stark, da dein Körper im Training stark beansprucht wird. Diese Beanspruchung wird auf Dauer Auswirkungen auf deine Leistung haben, da die einzelnen Systeme nicht mehr optimal zusammenarbeiten können.

Wie hilft dir jetzt eine Trainingspause? Mit einer Trainingspause gibst Du dem Körper Zeit die Sehnen und Gelenke komplett zu regenerieren. Das sorgt für ordentlich neue Energie im Training. In der Realität bedeutet das also wieder mehr Leistung und Fortschritt in den Trainingseinheiten.

 

Anpassungsreaktionen können stattfinden

trainingspause superkompensationWie Du sicherlich schon weißt, passt sich unser Körper nicht im Training an, sondern nutzt die Regenerationszeit als Anpassungsphase.

Auf unsere Suche nach ständiger Progression im Training, kann es vorkommen, dass die Regenerationszeit zu kurz kommt. Training wirkt auf unseren Körper wie Stress, wachsende Reize im Training bedeuten auf lange Sicht also mehr Stress für den Körper. Deshalb macht es Sinn seinem Körper öfters Ruhe und Regeneration zu gönnen.

Die Muskeln wachsen nicht im Training.

Auch aus Gründen der Superkompensation solltest Du deine Trainingspausen als festen Bestandteil deines Trainingsplanes sehen, da nur so regelmäßige Fortschritte sichergestellt sind.

 

Du schaltest ab

trainingspause fortschrittGlaub mir, es tut so gut den Körper und Geist einfach mal baumeln zu lassen. Nicht ständig daran zu denken im Training Bestleistungen von seinem Körper fordern zu müssen, nicht ständig die Gewichte schon im Kopf durch die Gegend zu werfen. Es lässt dir Freiraum, um dich um andere Dinge zu kümmern. Du bekommst den Kopf somit wunderbar frei und kommst auf andere Gedanken, also hervorragend um abzuschalten.

Nur wenn Körper und Geist im Einklang sind, lohnt sich dein Aufwand im Gym.

Eine Trainingspause tut nicht nur deinem Kopf gut, sondern auch deinem zentralen Nervensystem. Durch die ständigen Reize im Training wird nämlich auch das Nervensystem zu ständiger Arbeit gezwungen.

 

Fazit – Fortschritt durch Trainingspause

Dir sollte klar sein, dass eine stetige Progression nur mit regelmäßigen Trainingspausen sichergestellt ist. Diese Zeit braucht dein Körper einfach um richtig zu funktionieren.

Die Sehnen, Bänder und Gelenke brauchen die Pause um sich komplett zu regenerieren und sich den Belastungen anpassen zu können. Doch nicht nur die Sehnen, Bänder und Gelenke müssen sich bei regelmäßigem Krafttraining anpassen, auch die Muskeln brauchen eine Ruhezeit. Denn sie wachsen in der Regenerationszeit und nicht in der Trainingszeit.

Als letzten Punkt solltest Du an die mentale Komponente denken. Denn nur wenn Du ab und zu den Kopf frei kriegst und mit dir selbst klarkommst, wirst Du auf Dauer genügend Energie im Training haben.

 

In 30 Tagen mehr Leistung, ein besseres Körpergefühl und frei von Schmerzen

 
mobilityplan cover
Ebook "3 Gesetze der Mobility, welche Dich auf ein neues Level bringen" + unseren Mobilityplan