Alles was Du zum Training wissen musst

training

Die meisten Gym-Besucher wissen heutzutage leider sehr wenig über das Training. Vielleicht werden einige Glaubenssätze von den Trainern im Fitnessstudio übernommen, doch der Großteil trainiert einfach irgendwie drauf los.

Das Problem dabei ist, dass sich durch mangelndes Wissen auf Dauer Dysbalancen entwickeln können, welche nicht selten zu Bewegungs- und Leistungseinschränkungen führen können. Das widerspricht den Vorteilen eines guten Trainings komplett und bringt uns in eine Situation die wir nicht wollen.

Deshalb ist es wichtig sich mit den Grundlagen des Trainings auseinander zu setzen. Zu wissen wie man trainieren muss um sein Ziel zu erreichen bringt dich am Ende weiter. Nicht der zehnte Satz Bizeps-Isolation.

Auch der mentale Aspekt bleibt bei einem schlechten Training auf der Strecke, denn wenn Du im Training nicht Gas gibst und an deine Grenzen gehst, wirst Du die Grenzen niemals brechen und stärker werden.

Wieso wir uns den Arsch im Gym aufreißen

Wir trainieren für uns, wir trainieren weil wir uns selbst etwas beweisen wollen. Nicht nur körperlich, sondern auch mental werden wir von Tag zu Tag stärker.

Routinen entwickeln und diese in unserem Alltag etablieren. Auf Dauer leistungsfähig und belastbar sein.

Jeder Schritt ist ein Teil deiner Story.

Wir sorgen uns nicht darum was andere über uns denken oder sich darüber lustig machen, dass wir 4 mal die Woche ins Training gehen, wir machen es einfach. Just do it. Vom Reden ins Handeln kommen, das ist unser Motto.

Möchtest Du auch beim Thema Ernährung komplett durchstarten?

 

Dann lerne jetzt in 7 Teilen alles, was Du zum Thema Ernährung wissen musst.