Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die Verwendung von männlichen und weiblichen Bezeichnungen verzichtet. Alle Bezeichnungen gelten für beide Geschlechter.

 

Allgemeine Informationsvertragsbedingungen

 

Zwischen Ihnen (Informationsempfänger)

 

und der

 

Adresse Team StayFit

Deutschland

(nachfolgend: Team StayFit)

 

Informationsvertrag

Team StayFit’s Mission ist es, Menschen endlich wieder ein gesundes und glückliches Leben zu ermöglichen. Damit auch Du endlich den Weg zu einem gesunden und vitalen Leben gehen kannst, verpflichtet Team StayFit sich, dir auch nach Erhalt deines Geschenks regelmäßig Information zum Thema körperliche Fitness, Mobility und Ernährung zu schicken. Mit der Anforderung des Geschenks und des Newsletters, stimmst du diesem Informationsvertrag zu. Du kannst die Informationen jederzeit durch klicken auf den Abmeldelink am Ende der E-Mails abbestellen, womit auch dieser Vertrag endet.

Grundlage für diesen Vertrag ist die Vertragsfreiheit Art.2 Abs.2 Grundgesetz.

 

§1 Vertragsgegenstand, Pflichten von Team StayFit

 

(1) Gegenstand des Vertrages ist die Bereitstellung an den Informationsempfänger durch Team StayFit über alle denkbaren Kommunikationskanäle (E-Mail, Telefon, Soziale Netze und Vergleichbare). Diese Themen sind durch den jeweiligen Informationsvertrag (Produkt-/ Leistungsbeschreibung) bestimmt. Dies können in jedem Fall Informationen aus den folgenden Bereichen sein: körperliche Fitness, Krafttraining, Beweglichkeitstraining, Ernährung, Gesundheit, Webinare, sonstige Veranstaltungen zu den genannten Themenbereichen.

(2) Team StayFit ist dazu verpflichtet, Informationsempfänger, die eine Information empfangen haben oder ein Produkt bezogen haben, im Rahmen der technischen Möglichkeiten, zukünftig von der Bereitstellung dieser Informationen auszuschließen.

(3) Ein Anspruch auf die Abdeckung aller Themenbereiche besteht nicht.

(4) Team StayFit schuldet keine Beratung und ist nicht für die inhaltliche Richtigkeit der bereitgestellten Informationen verantwortlich.

 

§2 Vertragsschluss

Der Informationsvertrag kommt zustande, wenn der Informationsempfänger schriftlich, digital oder auf andere eindeutige Weise Leistungen der Digistore24 GmbH und/oder von Team StayFit anfordert, bei deren Abforderung auf das Schließen des Informationsvertrages hingewiesen wird (Produkt-/ Leistungsbeschreibung). Hierbei werden auch diese AIB Teil des Vertrages.

 

§3 Unentgeltlichkeit

Für die Bereitstellung der Informationen muss der Informationsempfänger kein Geld zahlen.

 

§4 Kündigung der Vertrages

(1) Beide Parteien können den Vertrag jederzeit, ohne Angabe von Gründen oder Wahrung einer Frist kündigen.

(2) Sollte der Informationsempfänger parallel einen Vertrag mit der Digistore24 GmbH abgeschlossen haben, bleibt dieser von der Kündigung des Informationsvertrages mit Team StayFit unberührt.

§5 Haftung

(1) Team StayFit haftet unbeschränkt nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

(2) Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet Team StayFit (außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit) nur, sofern keine Kardinalspflichten (wesentliche Vertragspflichten) verletzt wurden.

(3) Die Haftung für mittelbare, unvorhersehbare Schäden, sowie Schäden am Vermögen ist (außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit) ausgeschlossen.

(4) Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbeschränkungen bzw. -ausschlüsse gelten jedoch nicht für eine gesetzlich zwingend vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung (z. B. gemäß Produkthaftungsgesetz) oder die Haftung aus einer verschuldensunabhängigen Garantie.

(5) Sofern eine Haftung nach Punkt 2 und 3 ausgeschlossen ist, gilt dies auch für die Mitarbeiter, Organe und Vertreter von Team StayFit.

§6 Änderungsvorbehalt

Team StayFit ist berechtigt den Inhalt dieser AIB zu ändern, sofern dies zur Beseitigung von Fehlern oder zur Anpassung an geändertes geltendes Recht nötig ist. Über eine Änderung wird der Informationsempfänger über die letzte bekannte E-Mail Adresse informiert. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Informationsempfänger nicht binnen 6 Wochen Einspruch gegenüber Team StayFit in Text- oder Schriftform gegen die Änderung erhebt.

 

§7 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AIB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen. Soweit in diesen Allgemeinen Informationsvertragsbedingungen nicht Anderes festgelegt worden ist, gelten die gesetzlichen Regelungen.